Veggiemaid-Aktionen

Veggiemaid-Aktionen

About Veggiemaid Blog

Hier findest du Infos rund um Veggiemaid, veganes Leben in und um Oldenburg und was mir sonst noch einfällt. Hier geht´s zur Homepage.

Alles auf Anfang!

ÖffnungszeitenPosted by Steffi Sat, November 04, 2017 07:12:17

Liebe Kunden!

Im Februar 2013 habe ich Veggiemaid als kleinen Veganshop mit nur 260 Produkten in der Gartenstraße eröffnet. Das Sortiment wurde seitdem ständig erweitert, wir haben nach wenigen Wochen angefangen einen kleinen Mittagstisch und Kuchen anzubieten und sind fast jedem Kundenwunsch nachgekommen.
2014 kam dann die Snackbar am Damm 32 hinzu, im letzten Jahr die Sanierung vom „Duis-Haus“ und der Umzug vom Veganshop an den Damm. Veggiemaid ist in den letzten 5 Jahren extrem gewachsen, viel größer geworden als ursprünglich geplant und ich habe gefühlt kaum eine Sekunde Zeit zum Atmen.
Zum Ende des Jahres 2017 läuft unser Mietvertrag am Damm 32 aus und für mich steht schon sehr lange die Frage im Raum wie es mit Veggiemaid weiter gehen soll und kann. Wie sollen wir uns gegen die Mitbewerber behaupten, was Monat für Monat schwerer wird und oft schlaflose Nächte bereitet? Wie lange schaffe ich diese 12-plus-X-Stunden-Tage noch ohne Aussicht auf Erholungsphasen? Wie kann ich die gesundheitlichen Rückschläge der letzten Monate ausgleichen? Wie lässt sich unsere ganz private Zukunftsplanung mit den Verpflichtungen kombinieren? Es waren schwere Wochen der Entscheidungen in denen mir aber wieder ganz klar wurde: Ich liebe das was ich mache, jedoch muss eine Veränderung her, ein paar Schritte zurück, alles auf Anfang! Daher haben wir uns dazu entschieden den Mietvertrag für Damm 32 (Shop) nicht zu verlängern. Aber keine Angst, so einfach gebe ich mein „Baby“ nicht auf. Das Haus mit der Snackbar am Damm 34 bietet noch viel Platz und Kapazitäten. Daher wird das Shop-Sortiment Anfang 2018 nach „nebenan“ in den Damm 34 ziehen, hier wollen wir für Euch u.a. das Unverpackt-Sortiment noch erweitern. Wir rücken zusammen und Veggiemaid wird wieder das, was es zu Anfang einmal war: Ein kleines, inhabergeführtes Fachgeschäft mit kleinem Café und hausgemachten Köstlichkeiten. Für mich wird es durch die Zusammenlegung wieder möglich sein in meinem Laden zu stehen, ohne zwischen zwei Geschäften in zwei Häusern hin und her zu wechseln. Mein Herz schlägt für diesen Laden und die Idee. Ich freue mich auf 2018 und hoffe, dass Ihr uns weiterhin als Kund*innen, Ideengeber*innen, Gesprächspartner*innen und zum Teil inzwischen als Freundinnen und Freunde auf unserem Weg begleiten werdet.
Der genaue Zeitplan wird noch bekannt gegeben. Um schon mal etwas Zeit für Vorbereitungen zu haben und auch um etwas Entlastung, gerade auch nach meinem Unfall, zu schaffen, haben wir uns im Team dazu entschieden die Samstagsöffnungszeiten bereits anzupassen. Daher werden wir den Shop und die Snackbar ab November 2017 samstags um 15 Uhr schließen. Unter der Woche bleibt bis Jahresende alles beim Alten.
Ich hoffe auf Euer Verständnis, viele liebe Grüße
Steffi



  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.